Zurück

Gute Wünsche zum Jahresende

Liebe EnPowerX-Community,

das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Wir alle hatten uns gewünscht, dass dieser Winter wieder „normaler“ und weitestgehend Corona-frei verläuft. Doch leider befinden wir uns in einer der schwierigsten Phasen der Pandemie. Wir als EnBW Utility Services befinden uns wieder komplett im HomeOffice und arbeiten in bewährter und verlässlicher Form digital zusammen. Es wird immer deutlicher, dass kein Weg an digitalen Formaten und Prozessen vorbeiführt. An diesem Weg haben wir das ganze Jahr über gearbeitet. Wir haben EnPowerX noch verlässlicher, leistungsstärker und innovativer gemacht, etwa im Bereich Cybersicherheit oder Reporting.

Schutz gewährleisten, kritische Infrastruktur sichern

Für unsere Auftraggeber ist die EnPowerX Plattform oft der Kern Ihrer energiewirtschaftlichen Tätigkeit und somit eine kritische Infrastruktur. Darum unterziehen wir unsere Plattform regelmäßig Stress- und Pen-Tests, um auch in Zeiten von erhöhter Cyber-Kriminalität einen maximalen Schutz zu gewährleisten. Besonders hervorzuheben ist die letzte Prüfung durch die Schutzwerk GmbH die unsere Endkundenportale auf Herz und Nieren geprüft haben. Das Ergebnis fiel erfreulicherweise sehr positiv aus. Die Azure Umgebung sowie die Web Portale wurden vom White-Box-Verfahren als sicher eingestuft.

Daten analysieren, Geschäftsprozesse optimieren

Datengestützter Vertrieb ist eine Kernfähigkeit unserer Plattform. So haben wir in diesem Jahr viel Investiert, um unseren Auftraggebern ein Set an Standard Reports zur Analyse Ihrer Vertriebstätigkeit zur Verfügung zu stellen. Auch die Data Warehouse Performance ist in diesem Jahr deutlich gestiegen. Unser Ziel ist es, Sie als datengetriebene Organisation zu etablieren. Durch einfache Handhabung und einer „No-Code“ Philosophie, ist das EnPowerX DWH nun größtenteils durch ein simple Self-Service Anwendung, ohne jegliche IT-Kenntnisse steuerbar. Sie können ein tiefgreifendes Verständnis über ihre Geschäftsprozesse aus Ihren Daten gewinnen, Schwachstellen finden und diese beheben.

Plattform verbessern, Community verändern

Die Roadmap für 2022 steht und wir starten energiegeladen ins neue Jahr. Wir haben einiges geplant und werden unsere Plattform EnPowerX weiter verbessern und ausbauen. Auch diese Community wird sich verändern – zu viel wollen wir an dieser Stelle aber noch nicht verraten. Wir arbeiten im Hintergrund intensiv daran und werden Sie dazu in den nächsten Wochen informieren.

Bevor wir im neuen Jahr durchstarten, steht jetzt für alle von uns hoffentlich erst einmal eine Zeit der Ruhe und der Erholung an. Verbringen Sie schöne und erholsame Feiertage und kommen Sie gesund ins neue Jahr. Wir freuen uns auf ein starkes Jahr 2022 mit Ihnen!

Uwe Geiß
Leiter Vertrieb und Marketing Utility Services
im Namen des gesamten EnPowerX-Teams

Jahresende